Willkommen am Institut für Energieeffizienz in der Produktion


Turm 2 F EEP

Das EEP auf dem Fraunhofer-Gelände

Das Institut für Energieeffizienz in der Produktion der Universität Stuttgart ist auf dem Institutsgelände der Fraunhofer-Gesellschaft in Stuttgart-Vaihingen, Nobelstraße 12, angesiedelt.

Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, sich über unser Institut zu informieren.

 

 

Wintererhebung 2015/16 des Energieeffizienz-Index EEI

Produzierende Unternehmen wollen wieder mehr in Energieeffizienz investieren

Unternehmen in Deutschland wollen in den kommenden 12 Monaten wieder mehr in Energieeffizienz investieren. Dies hat die aktuelle Wintererhebung des Energieeffizienz-Indexes EEI ergeben. Das Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart erhebt seit 2013 halbjährlich aktuelle und geplante Aktivitäten der deutschen Industrie zum Thema Energieeffizienz in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur (dena), dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), dem Fraunhofer IPA und dem TÜV Rheinland.

An der aktuellen Erhebung zum EEI nahmen 631 und damit doppelt so viele produzierende Unternehmen teil wie im Sommer 2015. Insgesamt ist der EEI – bestehend aus den Teilindices Bedeutung / Investition / Produktivität – im letzten Halbjahr von 1,3 auf 2,8 gestiegen. Das Stimmungsbild für das Jahr 2016 ist also positiv.

„Die Talsohle ist glücklicherweise durchschritten.“, so EEP-Institutsleiter Prof. Alexander Sauer. „Während die Stimmungslage zur Energieeffizienz seit 2014 kontinuierlich sank und sogar mit negativem Ausblick in den Sommer gestartet ist, zeichnet sich nun eine deutlich positive Bewegung ab. Eine erfreuliche Entwicklung, trotz der weiterhin tiefen Energiepreise. Damit ist zu erwarten, dass die Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums, Energieeffizienz zur ersten Priorität zu machen, auf einen fruchtbaren Boden fällt“.

Die Pressemitteilung in voller Länge können Sie hier herunterladen:
Gesamte Pressemitteilung
Grafiken als hochauflösende Bilder (jpg-Format)

Hier finden Sie weitere Informationen zum Energieeffizienz-Index.