Der Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie

Der Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie (EEI) ist die halbjährlich durchgeführte Befragung deutscher Industrieunternehmen, die aktuelle Entwicklungen und Trends (branchenspezifisch) abbildet.

Die Sommererhebung 2018 ist abgeschlossen. Wir danken allen Teilnehmern für ihr Interesse und hoffen, sie bei der kommenden Wintererhebung wieder dabeizuhaben.

Die Ergebnisse der Wintererhebung finden Sie hier: Der aktuelle Index. Die Ergebnisse der Sommererhebung folgen voraussichtlich Ende Juni 2018.

Wie energieeffizient produziert die deutsche Industrie? Wo steht mein Unternehmen im Vergleich zu anderen und was kann ich tun? Das Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart ermittelt halbjährlich in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA, dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Deutschen Energie-Agentur (dena) und dem TÜV Rheinland den Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie. Der Index beleuchtet die aktuelle Lage der Energieeffizienz in der Industrie und wirft einen Blick in die Zukunft.

Dr. Marcus Bernards, Managing Director der DEVA-Kunststofftechnik GmbH, beschreibt den Nutzen für sein Unternehmen folgendermaßen: „Es macht für uns viel Sinn, uns am Energieeffizienz-Index des EEP zu beteiligen, weil wir so einen Überblick erhalten, wo wir stehen und wo noch Nachbesserungsbedarf besteht.“