16. Oktober 2020

"Die Gleichstromfabrik" ist erschienen!

Lesen Sie in unserem Buch "Die Gleichstromfabrik", welche Vorteile es hat ein umfassendes Gleichstromfabriknetz aufzubauen.

Die Energiewende hat viele Facetten. Eine davon ist die Stromversorgung von Fabriken. Hier liegt der Ursprung des Umbruchs in der Antriebstechnik, die heute bereits gleichstrombasiert ist, während das Netz Wechselstrom liefert. In diesem Buch erfahren Sie, welche Vorteile es hat ein umfassendes Gleichstromfabriknetz aufzubauen, in das alle Stromerzeuger ihre Energie einspeisen und aus dem alle Verbraucher direkt versorgt werden. Alle damit verbundenen konzeptionellen, wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Fragestellungen werden in diesem Buch behandelt, z. B.:

  • Potenziale und wirtschaftliche Abschätzung der Gleichstromfabrik im Vergleich mit einer heutigen wechselstromversorgten Fabrik
  • Systemkonzeptentwurf für die notwendigen System- und Geräteanpassungen mit konkreten Lösungen für die Umsetzung
  • Detaillierte Behandlung aller relevanten technischen Themen, wie Topologie, Spannungsniveau, Versorgungskonzepte, Erdung und Netzformen, EMV, Vorladung
  • Kennlinienbasierte Regelung eines Gleichstromnetzes mit unterschiedlichen Versorgungsgeräten und Lasten
  • Gewährleistung der Netzstabilität, auch bei hochdynamischer Belastung und ohne zusätzliche Kommunikation
  • Behandlung wesentlicher Sicherheitsaspekte
  • Planung und Auslegung eines Gleichstromnetzes in der eigenen Fabrik, inklusive Darstellung der Planungsaufgaben und Hinweise für den Anwender

Das Buch zeigt darüber hinaus vier reale Anwendungen, die mit dem beschriebenen, herstelleroffenen Gleichstromnetz realisiert wurden. Dabei werden jeweils unterschiedliche konzeptionelle Schwerpunkte erläutert, um die mögliche Bandbreite des Einsatzes zu demonstrieren. 

Zum Buch, inkl. kostenloser Leseprobe

Zum Seitenanfang