Projektseminare

Fachübergreifende Schlüsselqualifikation

Die Energiewende voran bringen – Datenerhebung, Analyse und Strategieplanung

 

Lernziele

Sie lernen unter anderem wie man:

  • komplexe Projekte plant, vorbereitet, passende empirische Methoden identifiziert und anwendet.
  • Hypothesen aufstellt, verifiziert bzw. falsifiziert und daraus Strategien ableitet.
  • die richtigen, auswertbaren Fragen stellt und wen man befragt.
  • Umfragen plant, erstellt, durchführt und mit Statistik-Software auswertet.
  • "effektiv berichtet" und Ergebnisse gegenüber Auftraggebern schriftlich und mündlich präsentiert.
  

Inhalt

Die praktische Anwendung der Datenanalyse soll in dem Kurs anhand des Praxisprojekts Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie (EEI) umgesetzt werden. Ähnlich eines Geschäftsklima-Index soll der EEI auf Basis von Zahlen, Daten und Fakten, die Politik,Wirtschaft und Gesellschaft über den Stand und die Optimierungspotentiale in der Umsetzung der Energiewende informieren.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Energieeffizienz-Index.

Wir bieten Ihnen an, sich mit einem konkreten Praxisprojekt mit namhaften Projektpartnern zu befassen und damit zur Weiterentwicklung der Erkenntnisse über die Instrumente, Ansätze und Fortschritte der Energiewende beizutragen.

Eckdaten

  • Voraussetzungen: keine, offen für alle Fächer und alle Semester der Universität Stuttgart,
    Universität Tübingen und Hochschule Reutlingen
  • Max.Teilnehmerzahl: 20

 

Blockveranstaltung

  1. Grundlagen, Übungen, Case Study
  2. Vor-Ort-Gespräch, Projektauftrag
  3. Pre-Test und finaler Fragebogen
  4. Auswertung, Analyse, Strategie
  5. Präsentieren und Berichten

Semesterwochenstunden (SWS): 3,0 (5 Blöcke)

Kursinformationen

 

Ansprechpartner

Stefan M. Büttner

Telefon +49 711 970-1156
Email: